Deutsch

English

Po Polsku

Nederlands

Dansk

По-русски

Français

Italiano

Español

Português

Türkçe

Das Gebäude der Mahn- und Gedenkstätten wurde zur Ehrung Theodor Körners errichtet. Der patriotische Poet ist am 26. August 1813 während eines Gefechtes in den Napoleonischen Befreiungskriegen tödlich verwundet worden.

Seit 1965 wird hier auch dem Schicksal derer gedacht, die am Ende des 2. Weltkrieges in dem Konzentrationslager nahe Wöbbelin zu Tode kamen. Auf dem Gelände, wo Theodor Körner zu Grabe gebettet wurde, sind auch etwa hundertsechzig von den mehr als eintausend Toten des KZ-Auffanglagers bei Wöbbelin begraben.





Mahn- und Gedenkstätten Wöbbelin

Mahn- und Gedenkstätten Wöbbelin









Interaktive
Ausstellung

Aktuelles und
Termine


Gästebuch
Lage und
Anfahrt


Kontakt





Links
Impressum



PropagandafabrikRedCangaroo 065535